Wettbewerbserfolge seit 1990

Urkunden für die Teilnahmen an den Akkordeon-Festivals
2016
Ensemble beim 12. World Music Festival in Innsbruck
Wertungsstück: Nordische Sonate (Gerhard Mohr)
„ausgezeichnet“
2015
7. Sächsischer Orchesterwettbewerb in Zwickau
Wertungsstück: Nordische Sonate (Gerhard Mohr)
„sehr gut“
2011
6. Sächsischer Orchesterwettbewerb in Dresden
Wertungsstücke: Vegelin Suite (Jacob de Haan), Festival-Ouvertüre (Rudolf Würthner)
„sehr gut“, 2. Preis
2007
9. International World Music Festival in Innsbruck
Wertungsstück: Nordische Sonate (Gerhard Mohr)
„ausgezeichnet“
2004
8. International World Music Festival in Innsbruck
Wertungsstück: Florentinisches Konzert (Gerhard Mohr)
„hervorragend“, 4. Platz, mit Pokal
2001
7. Internationales Accordeon Festival in Innsbruck
Wertungsstück: Nordische Sonate (Gerhard Mohr)
„hervorragend“
2000
8. Deutscher Akkordeon-Musikpreis in Baden-Baden
Jugend-Ensemble und Jugend-Duo
„ausgezeichnet“
1999
3. Sächsischer Landesorchesterwettbewerb in Meißen
„sehr gut“
1998
6. Internationales Accordeon Festival in Innsbruck
Wertungsstück: Sinfonisches Scherzo auf Wilhem Busch (Max Spielhaus)
„ausgezeichnet“
1995
5. Internationales Accordeon Festival in Innsbruck
Wertungsstück: Die Galerie (Heinz Ehme)
„ausgezeichnet“
1995
2. Orchesterwettbewerb des Freistaates Sachsen
„hervorragend“
1. Preis
1993
Internationales Akkordeon-Jugend-Festival in Pécs (Ungarn)
Teilnahme der Nachwuchsgruppe
„sehr gut“
1992
4. Internationales Accordeon Festival in Innsbruck
Wertungsstück: Tryptichon (Helmut Reinbothe)
„ausgezeichnet“
1991
Europäisches Harmonika-Festival in Bremerhaven
„sehr gut“
Strahlende Sieger zur Preisverleihung beim World-Music-Festival Innsbruck 2004Sächsischer Orchesterwettberwerb 2011